Woodturning.de Blog

Galerie am Maintor HolzKunst

Muskat- /Pfeffermühlen

Muskatmühle „Ruth“

1-IMG_0079

Muskatmühle Ruth in Olive , Bergahorn, Pink Ivory, Plaume

Die Mahlwerke meiner Muskatmühlen sind aus rostfreiem Stahl und mit einer hochwertigen Schweizer „Hobelmechanik“
der Fa. Strässler aus Rafz  (Schweiz)  ausgestattet. Auf das Mahlwerk gebe ich bei bestimmungsgemäßen Gebrauch eine
Garantie von 10 Jahren.

Der Mühlenkorpus ist in den diversen Obst- oder Edelhölzern wie folgt erhältlich.

  • Birne
  • Apfel
  • Kirsche
  • Pflaume
  • Elsbeere
  • Ulme
  • Bergahorn
  • Pink Ivory
  • Bahia Rosenholz
  • Bubinga
  • Zeberano
  • Bocote

Die Holzoberfläche ist nicht lackiert, sondern mit einem natürlichem Hartöl behandelt und kann jederzeit mit Walnußöl
nachgepflegt werden.Zum Befüllen der Mühle wird der unter Federspannung stehende Drehhebel leicht angehoben und die
Muskatnuß über die seitliche Bohrung eingebracht. Durch Drehen im Uhrzeigersinn werden feine Späne von der Nuß abgehobelt.
Der große Vorteil dieser Muskatmühlen ist, dass die Muskatnuß nicht geraspelt oder gerieben wird, sondern feine Partikel von der Nuß
durch die Schneideplatte abgehobelt werden. Durch die dadurch entstehende große Oberfläche kommt das edle Gewürz voll
zur Entfaltung und bereitet Ihnen ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Die Nuß wird fast völlig aufgebraucht.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Genuß mit  Ihrer neuen Muskatmühle.

Ludwig Mündlein
Galerie am Maintor

          Preise auf Anfrage     muendlein@woodturning.de

 

Pfeffermühle  „Ruth“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfeffermühlenparade

 

Wenn ein Gewürz  getrocknet wird, enthält es noch die ätherischen Öle. Diese Öle halten den Geschmack und die Frische der Gewürzes.
Wenn das Gewürz  als gemahlenes Pulver gelagert wird, verdunsten und trocknen diese flüchtigen Öle und nach einiger Zeit ist nur eine
blasse, schwache Version des ursprünglichen Gewürzes übrig. Deshalb sollten Gewürze erst kurz vor Gebrauch gemahlen werden, da auf
diese Weise die Öle freigesetzt und aktiviert werden. Das Ergebnis ist nicht nur mehr, sondern auch besserer Geschmack.

Auf der Suche nach dem besten Mahlwerk bin ich in Dänemark fündig geworden. In meinen Pfeffermühlen habe ich CrushGrind ®
Keramikmahlwerke verbaut, die von der Firma IDEAS Denmark A / S hergestellt werden, die 1991 von Ken Muff Lassen gegründet wurde.

Das CrushGrind ®   Mahlwerk

■ hat einen Test überstanden, der 200 Jahre gewöhnlichen Haushaltseinsatz simuliert
■ ist stufenweise verstellbar (feiner bis grober Mahlgrad)
■ bietet ein kraftvolles und präzises Mahlwerk
■ ist sehr leicht zu reinigen
■ behält die Mahleinstellungen dauerhaft
■ CrushGrind® gewährt 25 Jahre Garantie auf die Keramikteile
Die Mühle wird durch Abziehen des Drehkopfes geöffnet und von oben befüllt. Der Mühlenkorpus ist in den diversen Obst- oder Edelhölzern
erhältlich. Die Holzoberfläche ist nicht lackiert, sondern mit einem natürlichem Hartöl behandelt und kann jederzeit mit Walnußöl nachgepflegt werden.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Genuß mit  Ihrer neuen Pfeffermühle.

Ludwig Mündlein
Galerie am Maintor

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: